d3 – Fundamental Training

Videotechniker, die sich auf die Durchführung oder Planung von Veranstaltungen als Operatoren von komplexen Medienserver-Systemen spezialisiert haben, können sich zum „Certified d3 Operator“ ausbilden lassen. Mit dieser Zusatzqualifikation erweitern Sie ihr Dienstleistungsangebot und damit die Möglichkeiten, für Veranstaltungen „gebucht“ zu werden.

Planer und Designer von Medieninstallationen erlernen die optimale Vorbereitung und Visualisierung ihres Projekts. Mit der d3 Production Suite verkürzen sich die Produktionsabläufe bei gleichzeitiger optimaler Nutzung aller Ressourcen.

Unter anderem erlernen Sie die sinnvolle Nutzung der Timeline, die effektive Herangehensweise an das technische Bühnendesign, Einrichtung von Output Feeds und Grundlagen des Projection Mappings. Alle Teilnehmer des Programms erhalten ein entsprechendes Zertifikat des Herstellers, in dem die erfolgreiche Teilnahme am Seminar und der anschließenden Prüfung bestätigt wird.

Veranstaltungsinformationen
Ausbildungsziel: d3 – Fundamental Training

Dauer: 2 Tage

Die Kosten beinhalten die Teilnahmegebühr, Schulungsmaterialien, das Prüfungs-Zertifikat sowie Mittagessen, Pausensnacks und Getränke. Die Gebühr ist mit Anmeldung zu entrichten, eine Teilnahme ist nur bei vollständiger Bezahlung möglich.

Wichtiger Hinweis:Jeder Teilnehmer bringt sein eigenes Laptop mit.

Weitere Informationen zur Vorbereitung finden Sie unter: Fundamental Training Guide

Weitere Informationen finden unter: publitec.academy

d3 – Fundamental Training