Medienserver – die Spezialisten für komplexe Lösungen

Medienserver übernehmen komplexe Zuspiel- und Steuerungsaufgaben im täglichen Veranstaltungsalltag. Sie erleichtern Aufgaben wie Synchronzuspielung über mehrere Displays und Projektoren z.B. bei Panorama-Projektionen oder Display-Splitt-Wänden, bieten Lösungen für schwierige Projektionsmappings auf Gebäuden bzw. Objekten oder ermöglichen, komplexe Videoshows abzuhandeln. Die Einsatzmöglichkeiten sind schier unbegrenzt.

Je nach System sind Content-Anpassungen und Korrekturen bei Formaten und Farben möglich – bis hin zur Echtzeit-Content-Generierung.

d3 Medienserver – Einsatzbereiche

Vor allem die Medienserver von d3 sind „Spezialisten“, wenn es um die Realisierung aufwändiger Mapping-Aufgaben geht. Die meisten Medienserver konzentrieren sich auf das Speichern, Aufbereiten und Abspielen von Content, während d3 schon in der Planungsphase tiefgehende Möglichkeiten bietet.

3D-Pixelmapping-Projektion auf dem Rathaus in Aachen im Rahmen des September Specials 2016 – realisiert mit d3-Maschinen von JOY event & media GmbH & Co. KG aus Aachen.

  • Out-und Indoor-Projektionen
  • 3D-Objekt-Projektionen
  • Architektur-Projektionen
  • TV-Shows
  • Touring
  • Musicals und Theater
  • Live-Events wie zum Beispiel Hauptversammlungen

Video zu 3D-Pixelmapping-Projektion auf dem Rathaus in Aachen – JOY event & media GmbH & Co. KG

d3 Medienserver – ganz neu im Portfolio 2x4pro

Mit dem 2x4pro hat d3 dieses Jahr seine professionelle Range an Medienservern erweitert. Auch bei uns gibt es die neue Maschine seit Anfang Mai im Verkaufs- und Vermietportfolio.

„Wir haben nach meinem Kenntnisstand in Europa den größten Mietbestand an d3 Servern. Sowohl bei den aktuellen 4x4pro, als auch den ganz neuen 2x4pro-Maschinen waren wir von Anfang an ganz vorne dabei.“ (Auszug aus dem Interview „d3 bei Publitec im Portfolio“ – Production Partner 31.05.2017)

Jens Richter
Jens RichterGeschäftsführer publitec Präsentationssysteme & Eventservice GmbH

d3 Medienserver – Übersicht Produktportfolio

Wir stellen vor: d3 2x2plus

  • Video Output: 2 x DisplayPort 1.2 (max. 2.560 x 1.600), 1 x DVI DualLink für GUI (max. 2.560 x 1.600 px)
  • Video Input: 2 x 3G-SDI
  • Audio: 2 x Balanced XLR in/out, 1 x 1/4“ Headphones jack, ADAT/SPDIF I/O, MIDI in/out
  • General Network: 1 x 1Gbit LAN
  • Art-Net: 1 x 1Gbit LAN
  • Data/Peripherals: 6 x USB 2.0, 2 x USB 3.0

Wir stellen vor: d3 2x4pro

  • Video Output: 2 x DisplayPort 1.2 (max. 4.096 x 2.160 px), 1 x DisplayPort 1.2 (GUI) verschiedene VFC Outputkarten mit bis zu 8 DVI oder SDI Ausgängen verfügbar
  • Video Input: 4 x HD-SDI or 2x 3G-SDI
  • Analog Audio: 2 x Balanced XLR In, 2 x Balanced XLR Out,
  • 1 x 1/4“ Headphones Jack
  • Digital Audio: ADAT/SPDIF I/O
  • MIDI: 1 x In, 1 x Out
  • General Network: 1 x Gigabit LAN
  • Art-Net: 1 x 1Gbit LAN
  • Media Network: 2 x 10Gb/sec LAN
  • Data/Peripherals: 5 x USB 3.0
  • Video Sync: BNC Genlock

Wir stellen vor: d3 4x4pro

  • Video Output: 4 x DisplayPort 1.2 (max. 4.096 x 2.160 px), 1 x DisplayPort 1.2 (GUI) verschiedene VFC Outputkarten mit bis zu 16 DVI oder SDI Ausgängen verfügbar
  • Video Input: 4 x HD-SDI or 2x 3G-SDI
  • Analog Audio: 2 x Balanced XLR In, 2 x Balanced XLR Out,
  • 1 x 1/4“ Headphones Jack
  • Digital Audio: ADAT/SPDIF I/O
  • MIDI: 1 x In, 1 x Out
  • General Network: 1 x Gigabit LAN
  • Art-Net: 1 x 1Gbit LAN
  • Media Network: 2 x 10Gb/sec LAN
  • Data/Peripherals: 2 x USB 2.0, 3 x USB 3.0, 1 x Firewire 800
  • Video Sync: BNC Genlock

Testbericht d3-Medienserver-Production Partner Ausgabe 07-08/2017

Vorteile der d3 Medienserver im Überblick

Performance

Einziger Medienserver, der vier 4k Outputs mit 60 Frames ausgeben kann.

Interaktivität

d3 bietet direkte Schnittstellen an Trackingsysteme wie z.B. Black Trax.

Back-Up

d3 bietet ein intelligentes Back-up-System, was es hinfällig macht, ein komplett redundantes System vorzuhalten.

Visualisierung

d3 bietet eine Echtzeit-3D-Visualisierung, in der die komplette Vor-Programmierung stattfinden kann – Kunden-Previews etc. können direkt aus d3 exportiert werden.

Integration

d3 kann in vorhandene Systeme integriert werden und zum Beispiel mit MA-Systemen zusammenarbeiten oder Steuerungsbefehle an Geräte senden bzw. von ihnen empfangen.

Flexible Outputs

Durch VFC-Cards (Video Formats Convertion Cards) können die Outputs individuell auf jeden Einsatz abgestimmt werden – 4x SDI, 4x DVI oder 1x DP 1.2 – so kann der 4×4 pro Server z.B. 16 DVI Outputs bereitstellen.

Manchmal sagen Bilder mehr als Worte. Überzeugen Sie sich selbst.

Eines der größten 3D-Mappings/Fassadenmappings in Kroatien. Eingesetzt wurden Projektoren vom kanadischen Hersteller CHRISTIE® und Medienserver von d3 Technologies.

Video zu Fassadenmapping in Kroatien – unsere Kollegen durften die Full-Service Agentur fakat. bei einem ganz besonderen Projekt unterstützen.

Kaufen oder Mieten – das ist hier die Frage.

Haben Sie Interesse an einer der d3 Maschinen? Die d3 Server sind sowohl in unserem Verkaufs-als auch Vermietportfolio erhältlich.

Vorteile Kauf:

Wir bieten als exklusiver d3 Reseller in Deutschland von der Produkt-Demo bis zur Garantieabwicklung das komplette Leistungspaket. Außerdem haben wir immer Neugeräte für kurzfristige Anfragen auf Lager.

Vorteile Miete:

Haben Sie d3 Medienserver auch im Angebot und benötigen zusätzliche Maschinen? Wir liefern die benötigten Produkte bedarfsgerecht, verlässlich und zu vernünftigen Preisen. Außerdem bieten wir auch personellen Support an. Unsere Operatoren sind bestens auf die Produkte geschult und in der Lage, Sie auch bei komplexen Projekten kompetent zu unterstützen. Bei d3 sehen wir den Operator nicht nur als klassischen „Serverfarmer“, sondern eher als kreativen Support, der Ihre Idee gestaltend umsetzt.

Ich bin überzeugt.

Ich habe Interesse an d3. Bitte unterbreiten Sie mir ein unverbindliches Angebot.

Senden Sie uns eine E-Mail: