Panasonic PT-DZ21K2

Mit dem PT-DZ21K2 hat Panasonic einen kompakten Großraumprojektor in 3-Chip-DLP-Technologie und WUXGA-Auflösung (1.920 ×1.200 px) im Portfolio. Mit einer Helligkeit von 20.000 Lumen einem Kontrastverhältnis von 10.000:1 sowie 120 Hz Bildfrequenz liefert der Projektor eine herausragende Bildqualität für die Bespielung großer Räume und punktet mit erweiterten Funktionen, wie 3D-Projektion und Multi-Screen-Projektion. Aufgrund des redundanten Vierfach-Lampen-Systems ermöglicht der PT-DZ21K2 zudem den problemlosen – und dank der Flüssigkeitskühlung auch geräuscharmen – Dauerbetrieb. Ebenfalls zur PT-DZ21K2-Serie gehören: PT-DW17K2, PT-DS20K2, PT-DZ16K2.

Panasonic PT-DZ13K

Der 3-Chip-DLP-Projektor PT-DZ13K von Panasonic schließt mit seinen 12.000 Lumen die Lücke zwischen dem PT-DZ21K2 (20.000 Lumen) und dem PT-DZ110K (10.600 Lumen) und eignet sich mit WUXGA-Auflösung (1.920 ×1.200 px) und einem Kontrastverhältnis von 10.000:1 für vielfältige Szenarien – vom Live-Event- und Corporate-Einsatz über Industriesimulationen bis hin zu medizinischen Anwendungen (DICOM-Simulation). Dank des Dual-Lampensystems ermöglicht der PT-DZ13K zudem den zuverlässigen Dauerbetrieb. Je nach Installationsanforderung lässt sich der Projektor auch um 360° drehen sowie mittels einer optionalen Lampen-Einheit im Porträt-Modus betreiben.

Panasonic PT-RZ12K

Der PT-RZ12K verfügt als äußerst kompakter 3-Chip-DLP-Laserprojektor in WUXGA-Auflösung (1,920 x 1,200 px) über eine maximale Helligkeit von 12.000 Lumen. In Verbindung mit dem hohen Kontrastverhältnis von 20.000:1 und Features, wie der Geometrie-Korrektur spielt der PT-RZ12K seine Leistung insbesondere im Rahmen großer und aufwändiger Veranstaltungen, wie zum Beispiel Virtual-Reality-Szenarien und Corporate-/Industrie-Events aus. Für höchste Ausfallsicherheit und einen wartungsfreien Betrieb bis zu 20.000 Stunden sorgt zudem die Kombination aus optischer Dual-Drive Laser-Engine und Flüssigkeitskühlung. Neben dem PT-RZ12K ist zusätzlich der PT-RS11K in SXGA+-Auflösung (1,400 × 1,050 px) erhältlich.

Panasonic PT-DZ870

Mit dem PT-DZ870 hat Panasonic einen äußerst flexiblen 1-Chip-DLP-Projektor mit 8.500 Lumen in WUXGA-Auflösung (1.920 x 1.200 Pixel) im Portfolio. Aufgrund eines Kontrastverhältnisses von bis zu 10.000:1, dem neu entwickelten dynamischen RGB-Booster sowie dem Detail Clarity Processor 3 bietet der PT-DZ870 eine exzellente Farb- und Bildqualität und beherrscht darüber hinaus auch 3D-Projektion. Das Dual-Lampensystem mit Lampen-Relais-Modus stellt den reibungslosen Dauerbetrieb des Projektors sicher und erweitert dessen Anwendungsmöglichkeiten noch einmal: von Installationen in Museen, auf Messen, in Kontroll- und Konferenzräumen bis hin zum weiten Feld der Digital Signage-Lösungen. Zur DZ870-Serie zählen ebenfalls die Projektoren PT-DW830 (WXGA) und PT-DX100 (XGA).

Panasonic PT-DZ780

Beeindruckend hell, beeindruckend leise. Der 1-Chip-DLP-Projektor PT-DZ780 mit WUXGA-Auflösung (1.920 x 1.200 px) holt auch das letzte Quäntchen Helligkeit aus seinen 7.000 Lumen heraus – und bleibt selbst bei voller Lampenleistung erstaunlich leise. Möglich macht dies das Flüssigkeitskühlsystem, das den Projektor bei maximal 30 dB Betriebspegel hält. Für Sicherheit im Ernstfall sorgt der Relais-Modus des Dual-Lampen-Systems, der unterbrechungsfrei zwischen den Lampen umschaltet. Für anspruchsvolle Projektionen auf gekrümmte Oberflächen sowie für Multi-Screen-Anwendungen verfügt der PT-DZ780 zudem über die passenden Werkzeuge. Ebenfalls zur DZ780-Serie gehören die Modelle PT-DZ780 (WUXGA), PT-DW750 (WXGA) und PT-DX820 (XGA).

Panasonic PT-RZ470

Wie auch sein kleiner Bruder PZ-RZ370 basiert der lampenlose 1-Chip-DLP-Projektor PT-RZ470 (3.500 Lumen) auf einer Laser/LED-Kombination als Lichtquelle mit einer Betriebsdauer von circa 20.000 Stunden. Beide Vertreter sind dabei in Full-HD- (1.920 x 1.080 px) als auch in WXGA-Auflösung (1.280 x 800 px) erhältlich. Bei seiner Veröffentlichung war der PT-RZ470 der erste lampenlose Projektor mit Digital-Link-Anschluss. Auch heute noch steht Digital Link für höchste Anschluss- und Installations-Flexibilität durch die komfortable Verwendung von Cat5e/6-LAN-Kabeln zur Signalübertragung – auf auf langen Strecken bis zu 100 Meter. Ebenfalls zur PT-RZ470-Serie gehören der PT-RW430 (WXGA) sowie der PT-RZ475 (Full HD).

Panasonic PT-EX16K

Mit dem PT-EX16K hat Panasonic einen besonders lichtstarken LCD-Projektor mit 16.000 Lumen für die großformatige Wiedergabe in Hör- und Vortragssäle, Kirchen und den Rental-/Staging-Bereich im Portfolio. Das langlebige optische System basiert auf vier 380W-Lampen (inklusive Relais-Modus) und erzeugt dank Polarizer und Pure Colour Control XGA-Bilder mit einer hervorragenden Farbwiedergabe sowie einem Kontrastverhältnis von 2.500:1. Flexibilität in der Anwendung erreicht der PT-EX16K durch eine enorme Auswahl an zusätzlichen Objektiven, vertikalen und horizontalen Lens-Shift sowie die 360°-Installation für Decken- und Boden-Projektionen. Eine kleinere Version mit zwei Lampen und 13.000 Lumen steht im PT-EX12K bereit.

Panasonic PT-EZ770Z

Der PT-EZ770Z bietet mit 6.500 Lumen eine enorme Helligkeit bei gleichzeitig erstaunlich kompakten Abmessungen. In Kombination mit der WUXGA-Auflösung (1.920 x 1.200 px) und einem hohen Kontrastverhältnis von 5.000:1 eignet sich der LCD-Projektor perfekt für kleinere Installationen, beispielsweise in Seminar- und Sitzungsräumen. Um auch in hell beleuchteten Umgebungen nicht auf eine klare Bilddarstellung verzichten zu müssen, zeichnet die Daylight View Basic-Technologie Details in dunklen Bildbereichen nach. Zudem passt sich die Blende automatisch an die Umgebungslichtverhältnisse an. Für die flexible Installation kann der Projektor frei im 360°-Winkel ausgerichtet werden. Ebenfalls zur PT-EZ770-Serie gehören die Projektoren PT-EW730 und PT-EX800.

Panasonic PT-EZ580E

Als idealer Begleiter für Hörsäle, Vortrags- und Konferenzräume eignet sich der Panasonic PT-EZ580E nicht nur aufgrund seines leisen Betriebs mit bis hinab zu 29 dB im Eco-Modus. Dank 5.400 Lumen und WUXGA-Auflösung (1.920 x 1.200 px) erzeugt der LCD-Projektor eine klare und scharfe Textwiedergabe sowie eine natürliche Darstellung von Grafiken, Bildern und Videos. Für hohe Projektionsqualität sorgt auch die Daylight-View-Basic-Technologie, mit der dunkle Bildbereiche auch in hell erleuchteten Umgebungen klar und deutlich wiedergegeben werden. Besondere Funktionalität bietet der Picture-in-Picture- und Side-by-Side-Modus, mit der sich mehrere Quellen gleichzeitig darstellen lassen. Ebenfalls erhältlich sind die Modelle PT-EW640, PT-EW540, PT-EX610 und PT-EXE510.

Panasonic PT-VZ570

Mit dem PT-VZ570 hat Panaosonic einen tragbaren LCD-Projektor mit 4.800 Lumen für den flexiblen Einsatz in kleinen bis mittleren Unterrichts-, Seminar- und Meetingräumen im Portfolio. Für hohe Details in Präsentationen sorgen die WUXGA-Auflösung (1.920 x 1.200 px) sowie das Kontrastverhältnis von 5.000:1, das niedrige Betriebsgeräusch von 29 dB im Eco-Modus erhöht die Einsatzoptionen des PT-VZ570 zusätzlich. Um auch in hell beleuchteten Umgebungen nicht auf eine klare Bilddarstellung verzichten zu müssen, zeichnet die Daylight View Basic-Technologie Details in dunklen Bildbereichen nach. Zudem ermöglicht der Projektor durch die hohe Lampenlebensdauer von bis 7.000 Stunden (Eco-Modus) einen niedrigen Wartungsaufwand. Ebenfalls zur PT-VZ570-Serie gehören der PT-VW530 und VX600.