Testbericht: Christie D12WU-HS

Wie bereits angekündigt konnten wir uns in der letzten Woche einen ersten Überblick über die Bildqualität des neuen Laser-Phosphor-Projektor D12WU-HS von Christie verschaffen. Schon beim Auspacken fiel uns positiv das schlicht, bei CHRISTIE serienübergreifende Volcano-Design auf. Im Gegensatz zu der im letzten Jahr erschienenen H-Serie, ist das Laser Phosphor Gerät zwar etwas größer und schwerer geworden, im direkten Gewichtsvergleich mit anderen Laser-Phosphor-Geräten dieser Leistungsklasse ist der D12WU-HS jedoch immer noch ein Leichtgewicht.

Der erste sehr positive Bildeindruck mit Standard-Video-Content wurde durch die detaillierteren Tests mit Normtestbildern bestätigt. Die Farben sind kräftig und natürlich, der enorme Kontrastumfang sorgt für eine hohe Detailtreue und die vom Hersteller angegebene Lichtleistung wurde sogar um 5% übertroffen.

Im direkten Vergleich mit 3-Chip-DLP-Geräten überzeugte der D12WU-HS mit seiner außergewöhnlichen Bildqualität. Um Ihnen einen Eindruck der Qualität zu vermitteln, finden Sie nachfolgend einen Vergleich zwischen (von rechts nach links): Panasonic PT RZ-12, Christie D12WU-HS und Christie WU14K-M.

Die Geräte der D12WU-HS-Serie sind ab Mitte Mai 2016 bei publitec verfügbar. Wir würden Ihnen gerne die Vorteile der Produkte in einem persönlichen Termin vorstellen.

Füllen Sie das folgende Formular aus und vereinbaren Sie mit uns Ihren persönlichen Demo-Termin!